Zitat 1

Für die Zeit des „Besingens“ hast Du mich in ein anderes Raum-Zeit Kontinuum gesungen. Zuerst hat mich persönlich der Gesang an Fado oder sakrale Musik erinnert. Klare Töne die tief berühren und entspannen. Töne, die mich den Alltag vergessen haben lassen und mich an Höheres erinnert haben. An den Ort, wo das alles keine Rolle spielt und man eine höhere Anbindung spürt. An den urteilsfreien Raum, wo man aufgehoben und geborgen ist.

Vielen herzlichen Dank.

Annemarie